FANDOM


Der Edain Mod ist eine Modifikation für Die Schlacht um Mittelerde 2: Aufstieg des Hexenkönigs. Dieser Mod beeinhaltet neun Fraktionen. Durch dem Umstieg auf das Feste Bauen, ist der Edain Mod (Stand 2015) nur als Demo Version verfügbar.

In dem Mod wurden die Menschen in Rohan und Gondor aufgeteilt, die Elben in Imladris und Lothlorien und die Zwerge wurde in Eisenberge, Ered Luin und Erebor aufgeteilt. Die Orks wurden in Nebelberge umbennant und Arnor wurde als Mapspecial von Gondor hinzugefügt.

Alle Völker haben jetzt ihren eigenen Ringhelden und diese werden nichtmehr in der Festung gebaut, sondern meistens gibt es pro Volk mehrere Ringhelden die durch die übergabe des Ringes an den Helden mächtiger werden und neue Fähigkeiten.

Kurz gesagt wurden alle Völker überarbeitet und haben jetzt einzigartige Spells und Helden, ein Beispiel hierfür wäre der Wolkenbruch. Dieser gibt es nun nur bei Gondor und Rohan, nicht wie im Orginalspiel bei allen guten Völkern. Die Zwerge zum Beispiel besitzen stattdessen Durinstag.

Zur Installation: Installation

Zum Launcher: Edain-Mod-Launcher

Zu den Eastereggs: Eastereggs

Zum Balancing: Balancing

Zu Tunngle: Tunngle

Zu Eigene Helden: Eigene Helden

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki