FANDOM


Gondor kann wie die meisten guten Völker in Festungen, die Mauern mit Erweiterungen ausbauen. Diese sind mit der jeweiligen Mauer verbunden und können entscheidend sein für den Belagerten oder den Belagerer.

HINWEIS: Arnor besitzt die gleichen Festungserweiterungen wie Gondor.

Erweiterungen/Upgrades der Festung

Schleuder

Ein Mauervorsprung wird errichtet auf dem eine Schleuder steht, die Feinde in Reichweite angreift. Die Baukosten sind 700 und die Schleuder selbst besitzt 1500 Lebenspunkte, sie profitiert auch von der Kampfturmausbildung des Steinbruchs.

Nebentorupgrade

Ein für den Gegner unsichtbares Tor wird errichtet, durch das die eigene Einheiten (keine Belagerungsgeräte) durchgehen können. Dies ermöglich die eigenen Flanken oder Gebiete zu schützen ohne das Tor zu öffnen. Die Baukosten sind 300, der Gegner kann das Tor nur sehen wenn gerade Einheiten es benutzen.

Kampfturmupgrade

Ein Kampfturm wird an der Mauer errichet, der etwas größer ist wie der normale Kampfturm), der Feinde in Reichweite angreift. Auch er profitiert von der Kampfturmausbildung des Steinbruchs. Seine Baukosten sind 500.

Vestärktes Tor

Das Tor von der Gondorfestung wird widerstandsfähiger und erhält + 50 % mehr Lebsnpunkte. Die Baukosten sind 1000.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki