FANDOM


Der Ringkrieg ist ein Spielmodus im Edain Mod, der aber unabhängig vom Mod vorhanden ist. Er kann im Einzelspielermodus und im Multiplayermodus genutzt werden, jedoch wird davon abgeraten mit ihm im Multiplayermodus zu spielen. Der Ringkrieg war schon im Orginalspiel im Multiplayer verbuggt, durch die vielen Features des Edain Mods sind häufig Asynchrons (Einfach gesagt Verbindungsabbrüche) möglich. Dadurch wird natürlich der Spielspaß gemindert.


Der Ringkrieg unterscheidet sich stark vom Gefecht. Es ist wichtig zu wissen das der Ringkrieg in 3 Phasen abläuft und in Runden.

  • Wichtige Infos: Auf jedem Territrium kann man Gebäude, Truppen und Helden bauen. Die Anzahl der möglichen Bauplätze ist unterschiedlich, es können aber maximal 3 Gebäude in einem Territorum gebaut werden. Alles kostet Rohstoffe, diese werden durch Rohstoffgebäude und Festungen(Sehr teuer) erzeugt pro Runde. Schmieden oder ähnliche Gebäude können Einheiten in einem Gebiet ausrüsten und Kasernen können Truppen bauen. Helden, darunter auch eigene Helden, können nur in Festungen gebaut werden, die es nur einmal in einem Gebiet geben darf. Man kann fremde/feindliche Gebiete nur durch Heldenarmee erobern, aber eigene Truppen können jederzeit in eigene Gebiete verlagert werden. Jeder Spieler hat maximal 4 Heldenarmeen. Dies dürften die wichtigsten Informationen sein, weitere Hilfen dürften das Handbuch von Schlacht um Mittelerde 2 bzw. Aufstieg des Hexenkönigs sein.
  • 1: Die Taktische Phase: Hier kann der Spieler die Züge in dieser Runde planen bzw. Gebäude bauen sowie Truppen ausbilden und diese auf andere Gebiete schicken.
  • 2. Kampfphase: Hier beginnen die Schlachten und die Truppenbewegungen. Wenn 2 Armeen aufeinandertreffen beginnt die Schlacht um diese Gebiet. Die Schlacht kann entweder berechnet werden oder wie im Gefecht ausgetragenw erden, nur der Unterschied hier ist das man keine Startposition hat sondern mit einer Armee ins Gebiet einmarschiert und dort mit Vorposten kämpft.
  • 3. Rückzugphase: Wenn eine Schlacht verloren wurde, vom Gegner oder eine eigene, so müssen die Armeen sich auf befreudete Gebiete zurückziehen.

Weitere Informationen sind im Handbuch des Spieles zufinden.


Ringkrieg im Edain Mod

Folgende Einheiten, Heldenarmeen, Gebäude etc. besitzen die jeweiligen Völker. Diese können sich von denen im Gefecht unterscheiden.

Arnor

  • Arnor ist nur ein Mapspecial von Gondor. Daher kann man es im Ringkrieg nicht spielen.

Gondor

Heldenarmeen:

Mögliche Gebäude:

  • Zitadelle (Kosten 3000, 2 Runden Bauzeit, 300 Rohstoffe pro Runde und ermöglicht es Helden auszubilden)
  • Gehöft (Kosten 300, 1 Runde Bauzeit, 250 Rohstoffe pro Runde)
  • Kaserne (Kosten 300, 1 Runde Bauzeit, Bildet Einheiten Gondors aus)
  • Waffenschmiede (Kosten 500, 1 Runde Bauzeit, Rüstet Einheiten im Gebiet aus und bildet Belagerungswaffen aus)

Verfügbare Einheiten und Helden


Rohan

  • Demnächst


Lothlorien

  • Demnächst


Zwerge

  • Demnächst


Isengart

  • Demnächst


Mordor

  • Demnächst

Angmar

  • Demnächst


Karteneinstellungen

In den Karteneinstellungen kann man wie im Gefecht die Farbe das Volk und die eigenen Helden etc einstellen. Aber auch die Szenariomöglichkeiten und in welchem Gebiet man startet wird hier ausgewählt.


Spieleinstellungen

In den Spieleinstellungen kann wie im Gefecht die eigenen Helden und die Ringhelden aktiviert bzw. deaktiviert werden. Hier werden auch eingestellt ob es in den Phasen ein Timer vorhanden ist, wie die Schlachten berechnet werden und die Siegbedingungen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki