FANDOM


Vorpostenplätze sind Bauplätze, von denen es auf Gefechtskarten oft nur wenige gibt. Meistens sind sie deshalb von Creeps bewacht. Gekennzeichnet sind sie durch zwei gekreuzte Flaggen, die sich in Spielerfarbe (anstatt das neutrale grau) färben, wenn ausschließlich Verbündete/eigene Einheiten und Helden in der Nähe sind. Nun können sie bebaut werden. Dazu gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

Normale Vorposten:

Normale Vorposten (Kosten: 1200) bestehen aus einer Zitadelle und drei Gebäudebauplätzen, welche von den Bauoptionen in der Regel denen in der Festung/im Lager gleichen. Die Zwerge haben zusätzlich dazu noch die Möglichkeit auf Verteidigungslinie - Bauplätze. Lothlorien hingegen hat nur eine große Zitadelle (Zwei Verschiedene), die 4 Anbauten haben kann.

Spezielle Vorpostengebäude:

Volksspezifische Vorpostengebäude sind nicht selten Festungen und/oder drücken die Verbündeten, den Einfluss und den Umfang eines Volkes aus. Auch dem Volk mehr "Tiefe" zu verleihen, ist hier möglich.

Es können mehrere Möglichkeiten für spezielle Vorpostengebäude bei einem Volk geben.

Im Ringkrieg startet der Spieler bei Echtzeitschlachten automatisch auf einem Vorpostenplatz.

Gebäudemöglichkeiten der Vorpostensplätze

Gondor

Arnor

  • Demnächst

Rohan

  • Keine

Lothlorien

  • Demnächst

Zwerge

  • Demnächst

Isengart

  • Demnächst

Mordor

  • Demnächst

Angmar

  • Demnächst

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki